HAUS ODER WOHNUNG VERMIETEN

 

Wer seine Immobilie vermieten möchte, fragt sich meist auch ob man dafür einen Immobilienmakler braucht. Meistens lautet die Antwort JA

 

HÖHE DER MIETE

Bevor eine Wohnung oder Haus vermietet werden kann, muss ein MIetpreis feststehen. Als Grundlage dafür kann der Quadratmeterpreis des Bezirkes in dem die Immobilie liegt herangezogen werden (Immobilienpreisspiegel).

Bei Mietwohnungen gilt es aber zusätzlich noch Richtwertmieten in Altbauten oder angemessene Mietzins Regelungen bei Neubauten zu beachten. Hier hilft Ihnen Ihr Makler bei der Festlegung der Miete um mögliche Rückzahlungen zu vermeiden.

 

BEFRISTETER ODER UNBEFRISTETER MIETVERTRAG?

Die Untergrenze für eine Befristung beträgt 3 Jahre und ist schriftlich zu vereinbaren. Eine Obergrenze für eine Befristung gibt es nicht. Bei einem befristeten Mietvertrag ist dem Mieter ein Befristungsabschlag von 25% zu gewähren. 

 

Möchten Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus vermieten? Lassen Sie sich jetzt von uns beraten. Vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Gespräch!

 

Kontaktformular

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weitere Informationen finden Sie hier.

* Pflichtfelder